Zum Inhalt

Mit PrestaShop erreichst du den e-Commerce Erfolg

Wir erstellen benutzerfreundliche Onlineshop für deinen Unternehmenserfolg
OnlineShop mit PrestaShop erstellen lassen
PrestaShop entsprang einem Hochschulprojekt aus dem Jahr 2005. Heute befindet sich der Hauptsitz des Unternehmens in Paris, der Hauptstadt Frankreichs. Die Plattform wird als Open-Source angeboten und verfolgt ein Geschäftsmodell, bei dem die Basisfunktionen kostenlos sind, während erweiterte Funktionen kostenpflichtig sind.

Ein kurzer Überblick

Dieses E-Commerce-System steht Ihnen in einer Basisversion kostenlos zur Verfügung und orientiert sich am Freemium-Modell. Das heisst, Sie zahlen nur für die Zusatzfunktionen, die Sie tatsächlich nutzen möchten. So ist der Einstieg besonders kosteneffizient. Ein Onlineshop von Cowe ist daher eine weise Entscheidung!
PrestaShop kann mit minimalem Aufwand in der Schweiz rechtlich sicher betrieben werden. Ein Grund dafür ist, dass es sich um ein europäisches Unternehmen handelt, das seinen Sitz in Frankreich hat.
Bei PrestaShop haben Sie die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Designs, Modulen und Plugins zu wählen. Auch wenn das Angebot vielleicht nicht so umfangreich ist wie bei anderen grossen Plattformen wie Magento, eignet es sich hervorragend für Start-ups und kleinere Unternehmen in der Schweiz. Es ermöglicht Ihnen, kostengünstig und effizient einen eigenen Onlineshop zu betreiben, der sich an die Bedürfnisse Ihres E-Commerce-Geschäfts anpassen kann.

Herausforderungen beim Betrieb eines Shops in der Schweiz

In der Schweiz gibt es, wie in anderen Ländern auch, spezielle rechtliche und steuerliche Bestimmungen, die Shopbetreiber beachten müssen. PrestaShop, obwohl ursprünglich für den europäischen Markt entwickelt, ist flexibel genug, um sich an verschiedene regionale Anforderungen anzupassen. Shop-Betreiber in der Schweiz sollten sich jedoch der Mehrwertsteuerregelungen, der Datenschutzbestimmungen sowie der Verbraucherschutzgesetze bewusst sein. Es ist ratsam, einen lokalen Experten oder Rechtsberater zu Rate zu ziehen, um sicherzustellen, dass alle landesspezifischen Regelungen eingehalten werden.

Weitere Kosten und Gebühren

Während PrestaShop selbst kostenlos ist, bieten sie auch eine Vielzahl von kostenpflichtigen Erweiterungen und Dienstleistungen an, die den Shop-Betreibern in der Schweiz helfen können, ihre Geschäfte zu optimieren. Dies kann von SEO-Optimierungen über Marketing-Tools bis hin zu individuellen Designanpassungen reichen. Es empfiehlt sich, diese Dienstleistungen und Erweiterungen regelmässig zu überprüfen, um das Beste aus Ihrem Online-Shop herauszuholen.

Layout & Design

PrestaShop präsentiert sich in einem klaren und strukturierten Design, auch wenn es auf den ersten Blick möglicherweise unspektakulär erscheint. Aber genau hier liegt seine Stärke: Es bietet den Shopbetreiber eine breite Palette an Designvorlagen, mit denen sie das Erscheinungsbild individuell gestalten können. Während es viele kostenfreie Vorlagen gibt, gibt es auch hochwertige, kostenpflichtige Designs. Die Preisspanne reicht hier von etwa CHF 50 bis hin zu mehreren Hunderte von Franken. Für diejenigen, die ein einzigartiges Design wünschen, besteht die Option, eine Design-Agentur wie die COWE mit der Erstellung eines massgeschneiderten Templates zu beauftragen. Es ist ratsam, im Voraus ein Preisangebot einzuholen, da individuelle Designs oft kostspieliger sind.
Das Handling der Designvorlagen in PrestaShop ist benutzerfreundlich und intuitiv gestaltet, was sowohl für Endkunden als auch für Webmaster eine erfreuliche Benutzererfahrung gewährleistet. Gerade im Vergleich zu anderen Shop-Systemen kann PrestaShop in diesem Bereich punkten.
Besonders hervorzuheben ist, dass das von PrestaShop bereitgestellte Standarddesign bereits für mobile Endgeräte optimiert ist. Das bedeutet, es passt sich automatisch verschiedenen Bildschirmgrössen an. Bei den kostenpflichtigen Designvorlagen ist in den meisten Fällen ebenfalls eine mobile Optimierung gegeben. Es ist jedoch empfehlenswert, vor dem Kauf eines Designs sicherzustellen, dass es tatsächlich für mobile Geräte optimiert ist, da dies nicht immer der Fall ist.

Backend: Optimierung und Personalisierung

PrestaShop Backend
Einer der Hauptvorteile von PrestaShop ist die Fähigkeit zur Personalisierung. Das Backend bietet dem Benutzer die Freiheit, den Shop nach eigenen Wünschen zu gestalten. Dazu gehören sowohl das visuelle Erscheinungsbild als auch die Funktionalität des Shops.
Auch wenn Social-Media-Integrationen nicht standardmässig enthalten sind, zeigt dies die Flexibilität von PrestaShop. Durch die Verwendung von Plug-ins können Shop-Betreiber Funktionen hinzufügen oder entfernen, je nachdem, was ihr Geschäft erfordert. Dies ist besonders nützlich in einer sich schnell verändernden digitalen Landschaft, in der Unternehmen oft Anpassungen und Aktualisierungen vornehmen müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
Die Verfügbarkeit spezialisierter Agenturen ist ein weiterer Pluspunkt für PrestaShop. Das bedeutet, dass Unternehmen, die nicht über die internen Ressourcen für bestimmte Aufgaben verfügen, auf Experten zugreifen können, die ihnen helfen, ihren Online-Shop zu optimieren.

Kostenüberlegungen

Obwohl es zusätzliche Kosten für bestimmte Plug-ins gibt, ist es wichtig zu betonen, dass diese oft den Mehrwert, den sie bieten, rechtfertigen. Eine vollständige Social-Media-Integration kann beispielsweise dazu beitragen, den Traffic und letztendlich den Umsatz zu steigern, indem sie den Shop einer breiteren Zielgruppe zugänglich macht.

Zukunftssicherheit

Ein weiteres Merkmal, das hervorgehoben werden sollte, ist die ständige Weiterentwicklung und Aktualisierung von PrestaShop. Die Tatsache, dass ständig neue Extensions und Plug-ins entwickelt werden, deutet darauf hin, dass PrestaShop darauf ausgerichtet ist, den sich ändernden Anforderungen des E-Commerce gerecht zu werden.
Insgesamt zeigt PrestaShop eine beeindruckende Anpassungsfähigkeit und bietet Online-Händlern die Tools, die sie benötigen, um erfolgreich zu sein. Es verbindet Einfachheit mit Funktionalität und bietet dabei ein hohes Mass an Personalisierung und Optimierung. Es bleibt abzuwarten, wie sich PrestaShop in den kommenden Jahren weiterentwickeln wird, aber bisher scheint es eine solide Wahl für alle zu sein, die einen leistungsstarken und flexiblen Online-Shop betreiben möchten.

Frontend: Benutzeroberfläche

prestashop frontend
Das PrestaShop-Benutzerinterface, das die Endbenutzer erleben, ist klar und methodisch angeordnet. Es ist so konzipiert, dass es auch von Einzelpersonen ohne tiefe technische Expertise leicht verwendet werden kann. Für Shop-Inhaber stellt PrestaShop alle essenziellen Tools bereit, um Produkte effektiv zu präsentieren und zu verkaufen. Es ermöglicht das Einrichten verschiedener Produktkategorien und für jedes Produkt gibt es eine dedizierte Seite. Auf dieser Seite können zusätzlich zu einer detaillierten Beschreibung auch multimediale Inhalte wie Fotos und Videos integriert werden.
Ein herausragendes Merkmal ist die leistungsstarke Suchfunktionalität. Mit dieser können Kunden nach Produkten anhand von Namen, Artikelnummern, Kategorien oder Tags suchen. Diese Tags, die als Keywords dienen, können problemlos zum Produkt hinzugefügt werden, wodurch die Such- und Filterfunktionalität optimiert wird. Zudem sind integrierte Filter vorhanden, die das Sortieren von Produkten nach verschiedenen Merkmalen wie Preis, Farbe oder Kategorie erleichtern.
Im direkten Vergleich mit anderen Plattformen wie Magento oder WooCommerce zeigt PrestaShop, dass es in puncto Funktionalität definitiv mithält. Es bietet alles, was ein Unternehmen, egal ob klein oder mittelgross, für einen erfolgreichen E-Commerce-Einstieg benötigt. Das Interface bleibt dabei immer benutzerfreundlich und intuitiv: für die Kunden als auch für den Shop-Betreiber.

Bezahlung und Checkout

Ein reibungsloser Kassenbereich ist im E-Commerce von entscheidender Bedeutung. Wenn Kunden den Zahlungsprozess erreichen, haben sie bereits eine Kaufentscheidung getroffen. Jetzt liegt es am Shop, diese Transaktion problemlos abzuwickeln, damit keine Kaufabbrüche entstehen. Jeder Schritt sollte klar und einfach sein. Wenn Probleme auftauchen, sollten diese klar kommuniziert und leicht behoben werden können, um Kundenverluste zu vermeiden.
PrestaShop gewährleistet einen ziemlich geradlinigen Kassenprozess. Eine Schwachstelle könnte jedoch die fehlende Möglichkeit sein, Bestellungen auf einer einzigen Seite zu überprüfen und abzuschliessen, da der Prozess über mehrere Seiten verteilt ist. Hier bieten sich jedoch diverse Plug-ins und Extensions an, die das One-Click-Zahlungsverfahren und den One-Page-Checkout ermöglichen. So kann dieser Bereich effizient optimiert werden. In Bezug auf Zahlungsoptionen bietet PrestaShop von Beginn an gängige Methoden wie Kreditkarte und PayPal. Für spezifischere Zahlungsanbieter können weitere Extensions hinzugefügt werden. Shop-Betreiber haben auch die Flexibilität, benutzerdefinierte Zahlungsarten zu erstellen, was besonders nützlich für Optionen wie Nachnahme, Rechnungskauf oder Vorauszahlungen ist.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass PrestaShop in Bezug auf den Kassenprozess und Zahlungsoptionen dank der verfügbaren Plug-ins eine hohe Anpassungsfähigkeit bietet. Auch wenn viele dieser Extensions kostenpflichtig sind, sollte man die Tatsache berücksichtigen, dass die Grundsoftware kostenfrei ist. Diese zusätzlichen Investitionen können daher als gerechtfertigt angesehen werden und bieten einen klaren Mehrwert.

Schnittstellen

PrestaShop stellt einen Webshop bereit, der in seiner Basisausführung bewusst minimalistisch gehalten ist. Um erweiterte Funktionen und Tools zu nutzen, sind Plug-ins und Extensions erforderlich, die zusätzlich erworben werden müssen. Dies kann finanziell ins Gewicht fallen. Aber ein Blick auf andere Systeme, etwa Magento, verdeutlicht, dass kostenfreier E-Commerce oft seine Grenzen hat, besonders wenn hohe Professionalität gefordert ist.
Das Angebot an verfügbaren Plug-ins für PrestaShop ist jedoch beeindruckend. Es existieren Verbindungen zu nahezu allen gängigen CRM- und ERP-Systemen, darunter SalesForce. Auch im Bereich der Buchhaltung bietet PrestaShop zahlreiche Optionen. Shopbetreiber, die nach noch mehr suchen, können die Zahlungsmethoden für ihren Shop ausdehnen. Es sind Erweiterungen für Dienste wie Skrill, PaySafeCard und Amazon verfügbar. Obwohl hierfür möglicherweise zusätzliche Kosten anfallen, erhalten Shopbetreiber eine Anpassungsfähigkeit, die bei anderen Anbietern selten zu finden ist. Wir beraten Sie gerne.
Zusammengefasst ermöglicht PrestaShop durch seine Extensions und Schnittstellen die nahtlose Integration einer Vielzahl bekannter Softwarelösungen. Dies macht die E-Commerce-Plattform zu einer besonders leistungsstarken und flexiblen Lösung.

Marketing

Eines der herausragenden Merkmale von PrestaShop ist seine Stärke im Bereich SEO. Durch die Verwendung von Meta-Tags für Produktbeschreibungen, Titel und für die gesamte Shop-Seite können beeindruckende Ergebnisse erzielt werden. Viele aktuelle Benutzer berichten, dass ihre Sichtbarkeit in Google-Suchergebnissen seit der Implementierung von PrestaShop spürbar verbessert wurde. Der Extensions-Store von PrestaShop bietet darüber hinaus eine Fülle von Erweiterungen speziell für die Suchmaschinenoptimierung, die die grundlegenden Funktionen von PrestaShop bereichern und erweitern.
Im Bereich Marketing bietet PrestaShop auch eine Vielzahl von Erweiterungsmöglichkeiten. Es stehen Tools für E-Mail-Marketing und Newsletter zur Verfügung, die sich nahtlos in die Shop-Software integrieren lassen. Webmaster finden hier alle notwendigen Werkzeuge für ein wirkungsvolles Marketing. Durch die Integration von Plug-ins können sie die Basisfunktionen der Software beträchtlich erweitern. Zudem gibt es eine aktive Entwicklergemeinschaft, die ständig neue und verbesserte Extensions für die Plattform erstellt.

Mehrsprachigkeit

PrestaShop eignet sich hervorragend für den internationalen Verkauf. Durch verfügbare Sprachpakete können sowohl das Backend als auch das Frontend in zahlreichen Sprachen angezeigt werden. Darüber hinaus vereinfachen die Systemeinstellungen die Globalisierung des Online-Shops. Mit Hilfe von Plug-ins oder Erweiterungen kann diese Mehrsprachigkeit zusätzlich ausgebaut werden. Wie bei den meisten Plattformen sollte der Webmaster jedoch berücksichtigen, dass Produktbeschreibungen in die jeweiligen Sprachen manuell übersetzt werden müssen. Es ist ratsam, diesen zusätzlichen Schritt von Beginn an in die Planung aufzunehmen.

PrestaShop: Agentur Support

PrestaShop stellt eine gebührenfreie Open-Source-Lösung für den E-Commerce dar. Wie es häufig bei solchen Angeboten der Fall ist, existiert kein direkter offizieller Support seitens PrestaShop. Dennoch können sich Anwender im Support- und Community-Forum des Anbieters Rat suchen. Hier sind sowohl versierte Anwender der Software als auch gelegentlich Mitarbeiter aktiv. Hierdurch ist eine rasche und unkomplizierte Hilfe meist gewährleistet. Bei Bedarf besteht die Option, kostenpflichtigen Support in Anspruch zu nehmen.
Für Kunden, die sich für die Cloud-Lösung «PrestaShop Ready» entscheiden, ist hingegen ein vollumfänglicher Support während der gesamten Vertragslaufzeit inkludiert. Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass der professionelle Support von PrestaShop derzeit lediglich auf Englisch bereitgestellt wird. Dies kann zu Herausforderungen führen, wenn die nötigen Sprachkenntnisse fehlen. Als Alternative steht jedoch die deutschsprachige Community zur Verfügung, die sich durch ihre Fairness und Authentizität auszeichnet und professionelle Unterstützung bietet, ähnlich dem, was man von einem Support-Team erwarten würde.
Bei Bedarf an weiterem, professionellen Support stehen wir als Partner bereit, um Ihnen jederzeit unterstützend zur Seite zu stehen.

PrestaShop das kostenloses Shopsystem

PrestaShop hat sich als eine der führenden Lösungen im Bereich der E-Commerce-Plattformen etabliert, insbesondere für diejenigen, die den Einstieg in den Online-Handel ohne grosse Anfangsinvestitionen suchen. Als kostenloses Shopsystem ermöglicht PrestaShop Unternehmen, einen professionellen Online-Shop zu erstellen und zu verwalten, ohne dabei Kompromisse bei der Funktionalität oder Anpassungsfähigkeit einzugehen. Mit einer aktiven Community und einer Vielzahl von Erweiterungen kann PrestaShop leicht an individuelle Bedürfnisse angepasst werden, wodurch es zu einer attraktiven Wahl für viele Online-Händler wird.

Möchtest du mit uns deinen PrestaShop Onlineshop erstellen?

Wenn Sie daran denken, in die Welt des E-Commerce einzusteigen oder Ihrem bestehenden Geschäft eine Online-Präsenz zu verleihen, sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind Experten in der Erstellung professioneller PrestaShop Online-Shops, die sowohl optisch ansprechend als auch funktional überzeugend sind. Gemeinsam verwandeln wir Ihre Vision in einen Online-Shop, der Ihren Kunden ein unvergessliches Einkaufserlebnis bietet. Lassen Sie uns zusammenarbeiten und Ihren Traum-Shop mit PrestaShop Wirklichkeit werden lassen! Wir sind gerne für Kunden aus der ganze Schweiz da: Bern, Luzern, Basel, Zürich und viele weitere Orten.

Gibt es eine PrestaShop Alternative?

PrestaShop stellt nur eine von zahlreichen E-Commerce-Lösungen dar, die auf dem Markt verfügbar sind. Besonders in Deutschland steht PrestaShop in direkter Konkurrenz zu anderen Plattformen. Zu den prominentesten Wettbewerbern gehören sicherlich Magento, das zwar kostspieliger ist, sowie WooCommerce, das kostenfrei angeboten wird und sich zudem nahtlos in WordPress-Webseiten einbinden lässt.
Wenn es um professionelle PrestaShop-Lösungen geht, sind wir deine erste Adresse als PrestaShop-Agentur in der Schweiz. (prestashop agentur schweiz)